Kelch Flexibore System (KFS)

das modulare Werkzeugsystem für Bohr und
Fräsmaschinen
KELCH FLEXIBORE SYSTEM (KFS)

Axiale Verbindung mit zentraler Dehnschraube

● besonders kraftschlüssige Verbindung zur Übertragung extremer Schnittkräfte
● bestens geeignet für hohe Radialbelastungen, wie z.B. beim Ausdrehen und Fräsen
● maximale Steifigkeit trotz hoher Verlängerungsrelation

Anzugdrehmomente

Das richtige Anzugdrehmoment gewährleistet eine einwandfreie kraftschlüssige Verbindung und eine optimale Rundlaufeigenschaft.

Kühlmittelzufuhr

Die Bauteile des KELCH FLEXIBORE SYSTEMS wie Basishalter, Verlängerungen, Reduzierungen und Schneidenträger
werden immer mit Kühlmittelbohrungen für zentrale und seitliche Kühlmittelzufuhr gefertigt.

Die Weiterführung des Kühlmittels zur Trennstelle des modularen Werkzeuges erfolgt immer über zwei Kühlmittelkanäle.

Weitere Informationen
www.kelch.de

bg1