eMultiCheck

Die neue eMultiCheck ist die neueste Entwicklung im Hause JBO.                                      

Das „e“ steht für eine Kombination der bewährten MultiCheck mit einem                          

motorischen Antrieb, der von einem Mikroprozessor geregelt wird.

Die Vorteile durch den Einsatz eines JBO eMultiCheck Gewindegrenzlehrdornes:

  • Prüfung der Gewindelehrenhaltigkeit und Gewindetiefe mit nur einem Werkzeug
  • Automatisierte Gewindeprüfung mit konstantem Drehmoment unabhängig vom Bediener
  • Einfache bedienerfreundliche Einstellung des nötigen Drehmomentbereiches
  • Sichere Ablesung der Gewindetiefe durch digitale Anzeige
  • Die Dauer eines Gewindeprüfzyklus wird um 80% reduziert
  • Die Gewindetiefe ist bis zu 50 mm prüfbar
  • Wechselsystem für Gewindelehrdorn und Meßhülse
  • Verwendung von Standard Gewindelehrdornen
  • Einfacher Austausch von nicht mehr maßhaltigen Lehrdornen
  • Unterstützende Funktion zum Finden des Gewindeanfangs
  • Automatische Endabschaltung durch lernendes System bei wiederkehrenden Messungen
  • Digitaler Ausgang zur Übertragung von Meßwerten

Mit der eMultiCheck erfolgt die Prüfung automatisch initiiert durch einen kurzen Knopfdruck. Die Elektronik erkennt das Gewinde und startet den Prüfvorgang durch Eindrehen des Gutlehrdornes mit einem definierten Drehmoment. Dies geschieht ohne die ermüdende Tätigkeit des manuellen Einschraubens der Gutseite des Gewindelehrdornes. Durch Drücken des zweiten Tasters wird der Gewindelehrdorn wieder aus dem Werkstück heraus gefahren.
Die elektronische Regelung umfasst alle für die Gewindeprüfung und zur Handhabung notwendigen Parameter. So wird ständig das Drehmoment geregelt und den Erfordernissen angepasst. Beim Vorgang des Einschraubens wird das Drehmoment elektronisch geregelt und passend für die verschiedenen Funktionen eingestellt (finden der Anfangsposition, Prüfvorgang, erreichen der Endtiefe, zurückdrehen).

Dies ist ein sehr großer Vorteil gegenüber mechanischen Lösungen mit Rutschkupplungen.

Die eMultiCheck ist in zwei verschiedenen Varianten verfügbar, die sich durch einen Netzanschluss und den Betrieb mit einem integrierten Akku unterscheiden.

Als Sonderlösung sind Versionen zur Integration und Anbindung an automatisierte Prüfstationen lieferbar.

Weitere Informationen
www.johs-boss.de

bg3